Gutach an der Schwarzwaldbahn

Es tut sich etwas in Gutach. Noch gar nicht so lange her, da eilte dem Dorf an der bekannten, von Robert Gerwig gebauten Schwarzwaldbahn, der Ruf voraus, ein kleines und verschlafenes Nest zu sein.

Gutach, Heimat des Bollenhuts

Doch, in den vergangenen Jahren hat Gutach, insbesondere bei touristischen Aktivitäten, sein Profil geschärft. Zugpferde sind, neben der schönen Schwarzwaldtracht mit dem weltberühmten Bollenhut, das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof. Dort wurde, nach der Erweiterung und dem Umbau des Eingangsbereichs, verstärkt auf Tourismusaktivitäten innerhalb des Museums gesetzt. Von Vorführungen der traditionellen Schwarzwälder Handwerker bis zum Brot backen und vom Traktor Treffen bis zum Brennen von Hochprozentigem. Nun feiert das Hauptgebäude des Museums, der Vogtsbauernhof selbst, heuer sein 400jähriges Bestehen, was die geschäftige Museumsleitung zu noch mehr Aktivitäten bewegt.

Auch um das Museum herum hat sich einiges getan, denn seit einigen Jahren hat sich in unmittelbarer Nähe eine Sommerrodelbahn etabliert, die Jahr für Jahr sehr viele Besucher anzieht. Und das vor allem junge, aktive Besucher, die bisher die doch eher althergebrachten Museumsvorführungen gescheut haben. Auch der Park mit allen Sinnen ist seit geraumer Zeit ein Besuchermagnet. Bei so vielen Aktivitäten des Landkreises und von privaten Betreibern möchte natürlich auch die Gemeinde Gutach selbst nicht hinten anstehen. Diese hat mittlerweile einen urigen und immer wieder sehr gut besuchten Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des Museums etabliert. Daneben wurde erst jüngst die erste Ladestation für Elektroautos in Betrieb genommen und die Anschaffung von 12 E-Bikes für Besucher der Gemeinde getätigt. Dies alles sind Indizien dafür, dass Gutach die Zeichen der Zeit erkannt hat und der Zukunft zugewandt ist.

Zwischen Vergangenheit und Zukunft

Mit der Tradition im Gepäck, den Blick in die Zukunft gerichtet, könnte Gutach durchaus eine goldene touristische Zukunft blühen, denn die Weichen hierfür sind gestellt.Für Besucher, die den mittleren Schwarzwald noch nicht kennen, ist Gutach angesichts des enormen Angebots der 2.500 Seelen Gemeinde, durchaus ein lohnenswertes Ziel. Und die herrliche Landschaft, kilometerlange Wanderwege oder Aussichtspunkte des mittleren Schwarzwalds gibt’s kostenfrei hinzu.

Textservice MrWriter, Gutach

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>